Sponsoren

Staatsmeisterschaften in Fürstenfeld (Stmk)

Die diesjährigen österreichischen Staatsmeisterschaften fanden am 28. und 29.8.2021 in Fürstenfeld statt.

Vom UTTC Stockerau gingen folgende SpielerInnen an den Start:

  • Sofia Lu Chen
  • Claudia Ming Chen
  • David Serdaroglu
  • Maciej Kolodziejczyk
  • Weixing Chen

 

Sofia Lu Chen belegte im Einzelbewerb der Damen den 3. Platz und im Mixed Doppel gemeinsam mit ihrem Vater Weixing Chen den 2. Platz.

Bei den Herren musste sich Maciej Kolodziejczyk dem späteren Staatsmeister, Robert Gardos, im Halbfinale mit 0:4 geschlagen geben und belegte den 3. Platz.

Für eine große Überraschung sorgte David Serdaroglu im Halbfinale. Mit seinem unglaublichen Kampfgeist besiegte er den als Nummer 2 gesetzten Andreas Levenko mit 4:2. Im Finale musste er sich jedoch relativ klar gegen den Favorit Robert Gardos mit 4:1 geschlagen geben und erreichte den großartigen 2. Platz.

Nach tollen Leistungen im Einzelbewerb gingen David Serdaroglu und Maciej Kolodziejczyk im Doppelbewerb gemeinsam an den Start und durften sich auch dort über den 3. Platz freuen.

Gold im Einzel der U17-Meisterschaft Mädchen

Die ersten österreichischen U17-Meisterschaften fanden in Klagenfurt statt. Dabei erreichte Fang Molei vom UTTC Stockerau in einem packenden Finale gegen Kiara Segula (KTTV) den 1. Platz im Einzel und gewann somit Gold.

Im Mannschaftsbewerb erreichte Niederösterreich mit Fang Molei den 3. Platz und durfte sich auch dort über eine Medaille freuen.

 

Österreichische U17-Meisterschaften in Klagenfurt:

Mädchen, Einzel:
1. Fang Molei (NÖTTV)

Mannschaft:
1. Oberösterreich, 2. Kärnten, 3. Niederösterreich

 

Nachwuchstalente erfolgreich

Bei den diesjährigen Nachwuchs-Meisterschaften konnten unsere Talente wieder tolle Erfolge feiern:

 

Österreichische U21- Meisterschaft in Kapfenberg,

Herren Einzel:

1. Platz Maciej Kolodziejczyk, dabei lieferte er eine Gala-Vorstellung und musste nur vier Sätze in fünf Spielen abgeben.

Herren Mannschaft:

3. Platz Niederösterreich mit Maciej Kolodziejczyk

Damen Einzel:

2. Platz Sofia Lu Chen, 3. Platz Fang Molei

Damen Mannschaft:

1. Platz Niederösterreich mit Sofia Lu Chen und Fang Molei

 

Österreichische U19-Meisterschaft in Freistadt,

Damen Einzel:

1.­ Platz Sofia Lu Chen, 2.­ Platz Fang Molei 

Damen Mannschaft:

1. Platz Niederösterreich mit Sofia Lu Chen und Fang Molei

 

 

Halbfinal Aus im NÖ-Derby

Unsere Herren Bundesliga Mannschaft konnte den Rückstand von 2 zu 4 aus dem Hinspiel der Halbfinalserie leider nicht wett machen und unterliegt erneut dem SolexConsult TTC Wiener Neustadt mit 1 zu 4.

 

Im ersten Match des Abends unterliegt Olexandr Didukh knapp mit 2 zu 3.

Leider konnte Alex Chen seine Form vom Samstag nicht mitnehmen und musste im zweiten Match eine 0 zu 3 Niederlage hinnehmen.

Das dritte Match bestritt Maciej Kolodziejcyk. Nach Startschwierigkeiten im ersten Satz kämpfte er sich zurück ins Spiel und konnte mit einem 3 zu 1 Sieg zumindest den Ehrenpunkt für unsere Mannschaft holen.

 

Im Doppel spielte wie schon im Hinspiel unsere Paarung Kolodziejcyk/Didukh. Sie unterlagen trotz sehenswerter Ballwechsel mit 1 zu 3.

 

Im letzten Match musste sich Alex Chen erneut mit 0 zu 3 geschlagen geben.

 

Das Saison-Ziel das wir uns gesetzt haben mit dem Einzug ins Halbfinale konnte erreicht werden, jedoch war Wiener Neustadt in den beiden Halbfinal-Spielen zu konstant und ist verdient ins Finale eingezogen.

 

Im zweiten Halbfinal-Rückspiel zwischen Walter Wels und Salzburg konnten die Salzburger ein 3 zu 3 Unentschieden erreichen und ebenfalls ins Finale einziehen. Das Hinspiel endete mit 4 zu 1 für die Salzburger.

 

Das Finale der Bundesliga-Saison 2020/2021 zwischen Salzburg und Wiener Neustadt findet am 20. Mai 2021 in Wels statt.

 

 

Seite 8 von 9

Login

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.